Besuch in Hallstatt

Am 11. Mai stand für die 4.Klassen ein Lehrausgang nach Hallstatt am Programm. Zu Beginn wurde uns die Stadt und ihre Besonderheiten bei einer Stadtführung näher gebracht, die die Kinder sehr aufmerksam verfolgten. Anschließend ging es mit der Panoramabahn den Berg hinauf zu den Salzwelten. Dort wurden die Kinder mit auf eine Reise in die bemerkenswerte Welt des Salzes genommen. Tief unter der Erde erfuhren sie allerhand Geschichtliches und waren mit Begeisterung dabei. Besonders fasziniert waren die Schüler von der erst vor kurzem ausgestellte älteste Holzstiege der Welt. Das größte Highlight jedoch stellten die  beiden Bergmannrutschen dar, die allen Kindern viel Spaß machten. Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Ausflug, den die Kinder sicherlich in Erinnerung behalten werden.